Lohnsteuerabzug auch für Pauschalunternehmer

Pauschalunternehmer ("regime forfetario") sind rückwirkend zum 01. Januar 2019 verpflichtet den Lohnsteuerabzug für die beschäftigten Mitarbeiter einzubehalten. Folglich haben auch die Pauschalbesteuerten die Lohnsteuer für die Mitarbeiter einzuzahlen, zuvor war hierfür eine Befreiung vorgesehen. Die bislang für 2019 angefallenen Lohnsteuern sind ab August in drei Monatsraten einzubehalten und innerhalb 16. des darauffolgenden Monats einzuzahlen.