Elektronische Registrierkasse

Mit Bezug auf die elektronische Registrierkasse muss ab 2020 folgendes beachtet werden.  

Grundsätzlich müssen ab 1. Januar 2020 alle Tageseinnahmen mittels elektronischer Registrierkasse erfasst und an die Agentur der Einnahmen elektronisch versendet werden. Für Unternehmen mit einem Jahresumsatz unter Euro 400.000 im Jahr 2018 wurde eine Übergangsbestimmung erlassen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus dem als Anlage beigefügten Informationsblatt.